Woran wir die Bewohner des Verfluchten Landes erkennen können…

Solange die Moscheen, Kirchen und Synagogen dem Erdboden nicht gleichgemaht werden / beseitigt werden. Kann die wahre Religion Gottes auf Erden nicht ausgelebt werden“ Ebu Said Ibn Ebil Hay, Sufi Meister

 

Es ist Morgen geworden. Die Sonne ist für mich aufgegangen.Zeit ist es für mich heim zu kommen. Geboren und Gestorben bin ich tausende Male. In den Wanderungen zwischen den Schriften und Welten sah ich, dass es eine Spezies gab die Verflucht war. Bevor ich meinen irdischen Körper verlasse, soll die Menschheit erfahren welche Sorte von Mensch verflucht ist. Seid dankbar, ich gebe euch einen Wortschatz und eine Sprache die ihr gegen die Götzenanbeter anwenden könnt. Nur diese Sprache kann sie besiegen. Alles andere wird euch gegen sie verlieren lassen. All eure Intellektuellen und Professoren sind Scheinheilige. Sie wisse nichts und haben ihre Seele an diese Verfluchte Masse verkauft. Sie sind listig und gefährlich. Denn bei ihnen weiß man nicht woran man ist.

Die Verfluchte Masse liebt das leere Vergnügen. Ihre Anwesenheit auf der Welt ist pure Verschwendung an Platz. Sie verpesten unsere Mutter Natur und die Zukunft unserer gemeinsamen Kinder. Vor allem die Reichen und Mächtigen, die Fürsten und Könige und ihre Untertanen und Sklaven  sind von diesem Fluch am meisten eingenommen. Die Gläubigen Ungläubigen, sie sind die Masse der Verdammten. Mein geliebter Meister Osho sagt,“ Religion ist eine innere Revolution, eine innere Mutation. Sie ist in keiner Moschee und in keiner Kirche zu finden. Dort dürft ihr nicht nach Religion suchen. Wer dort sucht, verschwendet nur seine Zeit.“ Ich gehe sogar weiter als mein Meister und sage, dass es in diesen Verfluchten Gebäuden, diesem Stall den die Masse der Verdammten Moschee nennt, keinen Gott gibt. Alle Menschen die hier beten und anwesend sind, werden verflucht vom Koran. Obwohl die Menschen behaupten, dass sie im Namen dieser Religion beten. Sie verfluchen sich selbst. Wie dumm kann man sein.

Die Sure Maun verrflucht diese Gebete und Rituale und nennt diese Menschen ungläubig die Religiöse Show verrichten und das Recht der Armen beklauen. Wenn ein Buch sagt, dass es diese Gottesdienste gibt, dann muss es auch Stätte geben wo diese Verfluchten Gebete ausgeübt werden. Ja genau, die Sure Tevbe, 107-110 zeigt dass diese Stätten die Moscheen sind. Sie sind Stätten die der Menschheit schaden. Dort gibt es keinen Zutritt für die Liebe. Die Sprache des wahren liebenden Gottes. In ihrer Moschee herrscht Hass und Heuchelei. Diese Menschen ekeln sich vor dem Schwein, doch das Schwein besitzt mehr Licht und Göttlichkeit als diese angeblich betenden bösen Kreaturen. In der angeblichen moslemischen Türkei gibt es keine Gläubigkeit. Der Schöpfergott verflucht dieses Land, weil sie dem Bösen gefolgt sind.

In der Bibel, im Kapitel Weisheit2,3 sprechen die Bösen und Verfluchten Menschen. Sie sagen, „Auf, wir wollen die Armen ausbeuten, die nach Gottes Geboten leben. Wir haben kein Mitleid mit der Witwe und keinen Respekt vor dem grauen Haar des Greises. Wer die Macht hat, bestimmt was recht ist. So halten wir es! Was schwach ist, hat keinen Wert.“

Alle Offenbarungen des liebende Gottes sprechen die gleiche Sprache. Jedoch haben die Götzendiener den Menschen nie die Wahrheit erzählt. Sie haben nur die Religionen und Gott benutz für ihre dreckige Politik und um Mammon anzuhäufen. Ja, ich und meine Meister, wir kennen die Wahrheit. Wir wurden immer verspottet von der Menschheit die nicht bereit war für die Wahrheit. Wir bereiteten ihnen schlaflose Nächte. Vielleicht mögen sie in dieser Welt mächtig sein und mit Gewalt die Menschen führen und lenken. Doch der Dialekt der Geschichte wird jedem sein Recht geben. Und das Dreckige in ihren Herzen kann nur die Hölle bereinigen. In der Bibel, Weisheit 4,5 können wir uns das letzte Gericht ansehen wo die wahren Frommen und die Gottesfeinde vor Gericht stehen. Die Gottesfeinde sind die Verfluchte Masse die in diese Verfluchten Moscheen gehen und dort beten. Damit vermehren sie nur ihren Fluch vor dem Schöpfergott, mehr auch nicht. Die Gottesfeinde sind diejenigen die sich als Gläubig beschreiben und Religiöse Show betreiben.

„1,Dann wird der Fromme furchtlos und voll Zuversicht vor denen stehen, die ihn einst bedrängten und verachtungsvoll auf sein redliches Mühen herabsahen. Bei seinem Anblick sind sie ratlos, schreckliche Furcht ergreift sie, mit Entsetzen erkennnen sie, daß er alle gegen ihre Erwartungen gerettet worden ist. In der Angst ihres Herzens stöhnen sie auf, und voll Reue sagen sie zueinander. 4 Das ist doch der, den wir einst ausgelacht haben, über den wir Spottlieder gesungen haben. Wie haben wir uns getäuscht. Wie hielten ihn für verrück, weil er ein solches Leben führte, und sein Tod erschien uns als Schande. Und jetzt ist er unter die Söhne Gottes aufgenommen und hat Teil an der Herrlichkeit der Engel. Also wir waren auf dem falschen Weg. Wir taten Unrecht, wir tappten im Dunkeln, die Sonne ging uns nicht auf. Unermüdlich folgten wir den Wegen, die ins Verderben führen , wir irrten durch weglose Wüsten, aber von dem Weg, den der Herr gewiesen hatte, wollten wir nichts wissen. Was nützt uns unsere Überheblichkeit? Was half uns unser Reichtum, auf den wir uns großsprecherisch verließen? Das alles ist verschwunden wie ein vorüberhuschender Schatten, wie ein Gerücht , das durchs Land eilt.“ Bibel, Weisheit4,5. 1-9

Wir sehen all der Reichtum wird den Gottesfeinden am Tag des Gerichts nicht helfen können. All ihre Gebete, all ihre Gottesdienste werden nur als Fluch über sie ergehen. Und ihre lästigen und der Menschheit schadenden Gotteshäuser werden ihnen zur Last werden, dort beschmutzten sie Gottes Namen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s