Der heutige Mensch

img_4530-2

„Wenn du in einem Land lebst, dessen Bewohner böse sind, dann meide ihre Gesellschaft. Wenn sie dich zwingen wollen, dich Ihnen anzuschließen, verlasse das Land, selbst wenn das bedeutet, daß du in die Wüste gehen mußt. ( Moses Mamoides, Jüdischer Philosoph 1135-1204)

Der Mensch von heute ist schwer neurotisch Erkrankt. Die Gesellschaft in der er lebt leidet an einem schweren Herzinfarkt. Er liegt in der Intensivstation und seine Tage sind gezählt. Zu wenig nahm er vom Serum der Liebe als er Gesund war. Diese Zeit ist ohne Hoffnung. Zu verschmutzt haben wir den heiligen Regen, der uns mit reinem Wasser versorgt. Selbst die Menschen, die sich als Intelligent ausgeben, wissen nichts. Sie sind mit Schuldig an der Hoffnungslosigkeit heutzutage. Die Menschen kennen sich selbst nicht. Sie sind weit entfernt von ihrem eigenen Selbst. Sie wurden geformt und sind in Besitz von den Machthabern dieser Welt. Die meisten Menschen folgen dem Götzendienst. Denn wo kein Götzendienst wäre, da würden wir die stille, reine Liebe sehen. Doch sie ist nicht zu sehen meine lieben Freunde.

Wir leben auf Knien, müssen uns jeden Tag bücken vor den Götzendienern. Da ist es besser wenn wir uns selbst umbringen. Verflucht ist so ein Leben. Die meisten Menschen wissen nicht warum sie überhaupt leben. Wie eine Feder im Wind fliegen sie umher und keiner wird sich mehr an sie eines Tages erinnern. Geliebte Menschen, unser erstes Ziel sollte es ein Haß, Gier und das Streben nach Macht zu überwinden. Diese Eigenschaften machen die Welt zur Hölle, wie sie heute ist. Diese kranke Lebensweise kann nicht gesund sein für unsere sensiblen Herzen. Unser Herz weint jeden Tag. Der Mensch von heute oder besser ausgedrückt, der Roboter des heutigen Tages muss Wege finden um in seiner inneren Welt jegliche Art von Knechtschaft zu besiegen. Dies sollte sein Erstreben sein. Doch was sieht mein schwaches Herz heutzutage?

Menschen deren Herzen vor lauter Habgier blind geworden sind. Die feinfühlige Vernunft wird nicht genutzt in dieser Welt. Dabei sagt uns der Koran und die Bibel, dass wer sich nicht der Venunft bedient, dass schlimmste Lebewesen auf Erden ist. Er ist ein Bewohner des Tals der Verfluchten. Wir sind in Ketten gelegt worden, obwohl die meisten der Menschen denken, sie wären frei. Welch ein grausame Illusion. Ich weine um diese Menschen. Sie sind blind. Die Machthaber dieser Gesellschaft möchte, dass wir weiterhin Skaven ihrer ekligen Ordnung sind. Die wahren Fesseln sind in unserem Geist. Wir müssen die Autoritäten in uns selbst töten. Solange wir dies nicht tun, wird sich auch die äußere Welt nicht ändern. O Geschöpf, welches sich Mensch nennt. Ich weis, es reicht nicht heutzutage Recht zu haben. Doch gebe nicht auf. Das einzige realischtische Ziel ist die totale, humanistische Befreiung. Dies ist das Ziel des Lebens. Wir müssen wieder lernen zu leben und zu sterben. Wir müssen den Schwindel überwinden den sie uns auferlegen. All ihre Wirtschaft ist aufgebaut auf dem Prinzip des Wettbewerbs, des Profits. Humane Werte spielen in ihrer ekligen Welt keine Rolle. Der Gott Mammon ist das wichtigste. Wir haben schon zu viele Schlafwandler unter uns. Sie werden nichts ändern in dieser Welt. Ich rede zu dir geliebter Leser dieser Zeilen. Mein Wort wendet sich an dich. Ich sehe die Schönheit und Reinheit deines Herzens. Dieses Werk enthält die Mysterien der Liebe. Strebe nach der Liebe und du wirst deine eigenes Selbst finden. Ich kann dir den Weg zum Tempel der Liebe zeigen, doch deine eigene Wahrheit kannst nur du selbst erforschen.

Hüte dich vor den naiven und guten Menschen auf deinem Pfad. Schaue genau auf die Dinge und Menschen. Nichts scheint wie es aussieht von außen. Ziehe das Schwert der Liebe wo du Betrug, Destruktivität und Ungerechtigkeit siehst und erfährst. Glaube, Liebe und Hoffnung sind deine Freunde. Vergiss das niemals geliebter König. Meide schlechte Gesellschaft. Sie sind schädlich für schöne Geister wie dich. Der heutige Mensch ist ein Massenmensch. Er ist entfremdet. Dies sind seine Schwachstellen. Er hat Angst vor der Liebe und der feinfühligen Vernunft. Er ist zu einer Art Roboter geworden, ohne Herz und Gewissen. Niemals darfst du dich schlechter Gesellschaft ausliefern. Diese Menschen sind böse, sadistisch und destruktiv in ihrem Wesen. Sie hassen das Leben. Nicht umsonst wohnen sie im Verfluchten Tal. Habe keine Angst vor den Autoritäten und Staaten. Diese Staaten und Nationen versklaven die Menschheit. In einer schönen Welt gäbe es keine Staaten, Geistlichen und Poltiker.

Nun gebe ich dir ein paar Zeilen mit von einem der großen Meister des Lebens. Sein Name war Albert Caraco. Er offenbart uns, „Die Menschheit ist ganz und gar einverstanden mit dem was sie erdulden muß, was sie besaß, sie verzichtet darauf, und wir werden sie nicht erzwingen, sich zu verleugnen, sie weigert sich, das bißchen, was sie unterscheidet, zu verstehen, sie verabscheut die, die sie warnen und sie werden von der weltlichen und religiösen Macht einheilig zum Schweigen verurteilt werden, die Wenigen, die den Blinden die Augen öffnen und die Gehörlosen rühren.“ So, nun weist du O Krieger des Lichts. Sei vorbereitet auf die Strapazen die sie dir auferlegen werden. So haben sie es mit allen Großen Gelehrten und Propheten gemacht. Wenn heute die Proheten der Offenbarungsreligionen auf die Welt kommen würden, dann wären die ersten die sie Umbringen würden, die jenigen die heute im Namen der Religionen sich groß aufspielen. Es wäre der Vatikan. Die angeblichen gläubigen Kirchen und Verfluchten Moscheen. Dr Kuran verflucht die jenigen die im Namen der Reliogionen handeln und die Menschen täuschen. Der große Philosoph Kierkegaard sagte einst, „Der Philosoph baut einen Palast voller Ideen, während er in einer Hütte wohnt.“ Diese Zeilen sind auch dein Kompass mein Freund. Nehme die Geschenke der Reichen nicht an und verkaufe dein reines Herz nicht an weltliche Reichtümer. Dies alles ist vergänglich. Dein Ziel sollte es sein dem Dialekt der Geschichte treu zu bleiben und die Ewigkeit zu gewinnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s