Zeit für den seligen Abschied

18740720_1408940439175498_2222253696347347347_n

 

 

„Es heißt, in der Zeit der Trennung wird das Kind der Traurigkeit geboren.Viele Leben lang wartete ich auf diesen erhabenen Moment. Am Bahnhof der seligen Traurigkeit haben sich viele Freunde versammelt um mich in Richtung Ewigkeit zu verabschieden. Der Zug wird meine Seele in das Land des Frühlings führen. Dort ist die Welt voller Farben und Schönheiten. In meinem Herzen habe ich den göttlichen Liebestrunk gefunden. Er ist das Zentrum der Welt. In diesem Zentrum ist die ganze Existenz Zuhause. Dort singt Gott die Lieder der Liebe. Und noch immer ist Der größte Feind des Menschensohn sein eigenes Selbst. Seine Arroganz und seine Intoleranz wurden ihm zum Verhängnis.Und hier an diesem Ort des Herzens kommt der Frühling für jeden zu seiner bestimmtem Zeit. Der Körper war nur ein Kostüm, welches man dem Menschensohn gab für eine bestimmte Zeit. Zu verstehen dass dieses Leben nur ein Spiel war, dies war der Tag der Erleuchtung. Der Körper ist sterblich, doch unser Bewusstsein von  Unsterblicher Güte. Was ist nun die Moral von dieser Geschichte? Ich vergaß und verlor mich selbst, damit die Welt mich nie wieder vergißt…..“

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s